Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns

Wir beantworten Ihre Fragen

McHale Pro Glide F3100

McHale Pro Glide F3100 Frontmähwerk

Das Pro Glide F3100 Mähwerk zeichnet sich durch folgende exklusive Eigenschaften aus: 
 

  • Perfekte Bodenanpassung
  • Automatisierter Mähbalkenwinkel
  • Gleichmäßiger Bodendruck des Mähbalkens
  • Optimierter Mähbalkenschutz
  • Einfaches Aufbereiten
  • Sauberes Schwad
  • Erhöhte Stundenleistung
  • Übersichtliche Transportposition
  • Bessere Sicht
     

Standardkomponenten der McHale Pro Glide F3100:

  • Integrierte Federentlastung mit Rohrramen
  • Exzellente Bodenanpassung durch Federn
  • Intelligente Ballenwinkel Anpassung 
  • Konstanter Bodendruck durch patentiertes System
  • Queranpassung von 17 Grad (Bewegung rechts/links)
  • 500 mm höhenanpassbar (auf / nieder)
  • Hervorragende Bodenfreiheit im Vorgewende von über 600 mm
  • Aufklappbare Schutzverkleidungen für leichte Zugänglichkeit zum Mähbalken
  • Schmale Transportbreite für bessere Sicht

Technische Daten

  • Transportbreite: 2,94 m
  • Transportlänge: 1,98 m
  • Transporthöhe: 1,45 m
  • Gewicht: 1.250 Kg
  • Arbeitsbreite: 3,0 m
  • Schwadbreite: 1,3 - 2,3 m
  • Anzahl Mähscheiben: 7
  • Mähklingen insgesamt: 14 (2 Klingen pro Scheibe)
  • Schnitthöhe: 25 - 75 mm
  • Mähscheibendrehzahl: 3,200 UPM
  • Schnittklingen: Schnellwechsel
  • Aufbereiter Typ: Stahlzinkenaufbereiter
  • Aufbereiterdrehzahl: 700 / 1000 UPM
  • Minimaler Leistungsbedarf: 59 kW (80 PS)
  • Anhängung: Anbaubock
  • Zapfwellendrehzahl 1,000 UPM
  • Beleuchtung: LED Lampen: 12 V /7- pin Stecker
  • Hydrauliksystem: Einfachwirkender Hydraulikanschluss mit Schwimmstellung
  • Minimaldruck: 160 bar
  • Min. Hydraulikleistung: 20 l/min bei 160 bar
  • Flächenleistung: 3,5 ha/h

Eigenschaften - McHale Pro Glide F3100

Eine starke Anpassungsfähigkeit an verschiedenste Böden kann aufgrund des konstruierten Rahmens der F3100 gewährleistet werden. Die Rahmen wurden so konstruiert, dass der Schwerpunkt so nahe wie möglich am Traktor ist, um diese Fleixibilität zu ermöglichen. Durch die integrierte Federentlastung gleitet die F3100 buchstäblich über den Boden. 

Um eine Überlastung des Mähbalkens vorzubeugen wurde bei der F3100 die Queranpassung auf 17 Grad eingestellt. Dies erlaubt den Wechsel der Bodenverhältnissen von rechts nach links oder links nach rechts mitzumachen. Wird eine Steigung oder ein Gefälle auf der zu bearbeitenden Fläche erreicht, passt sich der Schnittwinkel des Mähbalkens automatisch an den Flächenwechsel an.

Das Frontmähwerk F3100 von McHale besitzt eine unabhängige Federentlastung, die es erlaubt automatisch bis zu 500mm vertikal dem Bodenprofil zu folgen. Wird beispielsweise eine Senke oder eine Erhebung erreicht, wird der Schnittwinkel automatisch den Gegebenheiten angepasst. Die Federentlastung ermöglicht es, dass die F3100 vollkommen unabhängig von der Traktoranhängung bewegt werden kann. 

Das F3100 Frontmähwerk ist mit dem patentierten Federausgleich ausgestattet. Dieser Ausgleich stellt sicher, dass der Mähbalken unabhängig von der Höhe immer mit dem gleichen Bodendruck aufliegt. Eine gleichmäßige Schnittqualität unabhängig der Arbeitshöhe wird dadurch garantiert. 

Die komplett geschweißten Mähbalken der F3100 sind mit sieben Scheiben versehen, die eine maximale Arbeitsbreite von drei Metern ergeben. Dadurch, dass der Mähbalken an einem Stück geschweißt und mit Öl gefüllt ist, werden die Antriebe permanent geschmiert. Das sorgt für eine hohe Laufruhe und eine lange Lebensdauer. 

Der Mähbalken wird von einem starken Winkelgetriebe angetrieben, dass hinter der äußeren Mäscheibe sitzt. Durch diese Positionierung des Getriebes ist besonders das Ausmähen von Ecken problemlos möglich. 

Der Mähbalken sorgt für eine Futtertrennung und verringert die Verschmutzung des Futters. Durch die abgerundete und flache Unterseite des Mähbalkens, kann dieser sehr geschmeidig über den Boden gleiten. 

Der Mähbalken wird von hochstabilen Antriebszahnrädern angetrieben. Die Zahnradgetriebe sind im vorderen Bereich des Mähbalkens angeordnet. 

 

Für maximalen Futterfluss wurden die Klingen der F3100 entwickelt. Die Klingen drehen sich komplett frei und können sich durch dieses System selbst reinigen. Die Klingen sorgen durch die Überlappung für einen sauberen Schnitt. Jede Scheibe hat einen Schutzmechanismus, der bei Kollisionen ausgelöst wird, um den Antrieb zu schützen. 

Die Mähklingen drehen sehr dicht an der oberen Kante des Mähbalkens, um einen sauberen Schnitt zu gewährleisten. Ein speziell geformter Hebel ermöglicht das schnelle Wechseln der Klingen, die auch zusätzlich in einer wetterfesten Werkzeugkiste auf dem Mähwerk platziert werden können. 

 

Standardmäßig sind bei den Pro Glide Modellen Stahlzinkenaufbereiter verbaut, um das Futter sehr schnell aufzubereiten. Die Pro Glide Modelle formen ein gleichmäßiges Schwad über die gesamte Arbeitsbreite. 

Ein mechanisches Getriebe treibt den Aufbereiter an. Die Drehzahl kann mit einem Hebel zwischen 700 und 1000 UPM verstellt werden. Die Stellung der Zinken sorgt für eine effektive Aufbereitung des Schwades. Sollte ein Fremdkörper einen der Zinken treffen, schwenkt dieser aus den Weg. 

Die Intensität des Aufbereiters kann in sechs Stufen eingestellt werden. Der Fahrer hat die Möglichkeit die Bleche zu verstellen und das Schwad breit und schmal auszugeben. 

Der Strang des Antriebs ist mit 1000 UPM ausgestattet. Der Zapfwellenschutz erlaubt eine schnelle und einfache Reparatur oder Wartung aller Schmierpunkte, ohne das der Antrieb oder die Zapfwelle verdreht werden müssen. Der Zapfwellenschutz sorgt daher für eine höhere Sicherheit und einen starken Schutz für eine höhere Lebensdauer. 

Kontakt

Bild von Mitarbeiter Buchner

Stefan Buchner

Verkaufsleiter

+49 (0) 9421 / 99 44 - 33
Bild von Mitarbeiter Buchner

Stefan Buchner

Verkaufsleiter

+49 (0) 9421 / 99 44 - 33